feuchte Wände

Schimmel ist eine gesundheitliche Gefahr für den Menschen.
Die Schimmelsporen und Pilzgifte gelangen über die Luft in die Atemwege und können auf diese Weise zu Allerien-asthmatischen Erkrankungen führen.  

Die gebildeten Giftstoffe, sogenannte Mykotoxine, können Krankheiten auslösen. Meist sind das Atemwegsprobleme oder allergische Reaktionen, einige Schimmelpilzarten stehen jedoch im Verdacht, Krebs zu verursachen, schweren Organschäden bis hin zum Tod führen. 

Anzeichen für durch Schimmel verursachte Gesundheitsschäden sind vielfältig: Von Atemwegsreizungen und Allergien über Probleme mit der Verdauung, Kopfschmerzen und Erschöpfung bis hin zu Hautausschlägen und Pilzinfektionen.

Leider oft leben Menschen jahrelang in einer schimmligen Wohnung. Auftretende Symptome werden  häufig nicht mit dem Schimmel in Verbindung gebracht und anderen Krankheiten zugeschrieben oder sogar ignoriert. 

Symptome und Anzeichen


Die Personen, deren Immunsystem schon durch eine Vorerkrankung geschwächt ist, stellt Schimmel eine große Gefahr dar. Erkrankungen des Herz und Kreislaufsystems oder Atemwegserkrankungen.
Besonderes Kinder reagieren sensibler auf Umweltgifte, weil sie noch keine ausreichenden Abwehrkräfte ausgebildet haben.

 Symptomen und Krankheiten, die durch Schimmelpilze in der Wohnung ausgelöst werden können : 

  • Gerötete Augen
  • Hautausschlag, Ekzeme
  • Husten, Halskratzen
  • Verdauungsprobleme
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schlaflosigkeit
  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Lungenkrankheiten
  • Herzkrankheiten
  • Asthma
  • Bronchitis

Lernen Sie uns kennen

...und unsere Arbeit.

Für unsere Kunden Ozonreinigung gratis! 

 Die Ozonbehandlung im Auto neutralisiert nicht nur unangenehme Gerüche, sondern beseitigt auch Bakterien, Pilze, Keime und Sporen auf molekularer Ebene. Und das, ohne Rückstände zu hinterlassen. Gleichzeitig mit der Geruchsentfernung ermöglicht Ozon also eine Desinfektion im Auto. Die meisten Keime, Bakterien, Sporen und Pilze entstehen durch Feuchtigkeit und siedeln sich daher gerne während der kalten Jahreszeit in der Klimaanlage an.